IT EN DE

MOLKEREI BIZ - Käseveredelung

Die Molkerei bietet nur Käse bewährter Qualität und gesicherter Herkunft, um die Anforderungen des Marktes und der Verbraucher zu erfüllen, die immer mehr Wert auf Geschmack, Naturreinheit, organoleptische Eigenschaften und Lebensmittelsicherheit des Produkts legen. Das Unternehmen Biz Giampietro veredelt Käse nach alter Familientradition: hierzu zählen vor allem die Käsesorten ASMONTE, MONTASIO DOP, PASTI VECCHIO, Latteria S. Andrea. Die Veredelung erfolgt im Werk in Chiarano (TV), wo auch der Großhandel und der Detailverkauf des Käses betrieben werden.

Il contenuto di questa pagina richiede una nuova versione di Adobe Flash Player.

Scarica Adobe Flash Player


DIE URSPRÜNGE DER MOLKEREI BIZ

DIE URSPRÜNGE DER MOLKEREI BIZ Die Arbeit und die Leidenschaft einer Familie...

... die aus einer strebsamen und traditionsverbundenen Region stammt.
Der Erfolg und der Wert des Agrar- und Ernährungssystems unseres Landes beruhen auf der Verbundenheit mit der Kultur, den Traditionen und den bodenständigen Erzeugnissen.
Wenn man in den Erinnerungen der Familie Biz stöbert, überrascht es daher nicht, dass man weit entfernte Wurzeln der Tätigkeit, sowie die Gründe dafür aufspürt, dass eine Arbeit sich zu einer Leidenschaft entwickelt hat, die für die heutige Kundennähe und das Produktsortiment des Unternehmens bezeichnend ist. In den 30er Jahren hatten auf dem trevisanischen Land die täglichen Angelegenheiten Vorrang vor den politischen Ereignissen, die in Europa für immer mehr Unruhe sorgten. In jenen Jahren begannen Giuseppe Marcolin und Giovannina Biz ihre Tätigkeit, mit der sich die Familie Biz den Käseprodukten verschrieb. Giuseppe fuhr mit seinem Motorrad kreuz und quer durch die staubigen Straßen, die durch das Gebiet von Motta führten, um auf den Plätzen von Motta di Livenza und der angrenzenden Orte Käse zu verkaufen.
In den 40er Jahren, nach dem plötzlichen Tod von Giuseppe, fuhr sein Schwager Mario Biz, der in der Käserei von Chiarano bereits als Käser arbeitete, früh morgens auf seinem Fahrrad in diesen Ländereien von Stall zu Stall, um frische Milch zu holen. Den Rest des Tages verbrachte er dann damit, die so mühsam besorgte Milch zu Butter und Käse zu verarbeiten, die aufgrund ihres Geschmacks und ihrer ausgezeichneten Qualität in der ganzen Gegend beliebt waren.
In den 70er Jahren lehrte Mario seinen Sohn Giampietro die Kunst der Käseherstellung, dessen Frau Loredana auch gleich in den Familienbetrieb miteinstieg.
Dank der tief verwurzelten Familientradition und der langjährigen Berufserfahrung gelang es der Familie Biz den Geschäftsbetrieb mit der Käseveredelung zu verbinden.
Seit dem Jahr 2000 werden Giampietro und Loredana auch von ihren drei Kindern Nicoletta, Antonella und Giuliano unterstützt.

Der Betrieb heute

Und dies bis zum heutigen Tag.
Das Unternehmen vertreibt im Detail und im Großhandel vor allem die typischen Käsesorten unserer Region und der angrenzenden Regionen.

Zu den veredelten Produkten zählen die Käsesorten Asiago, Bastardo del Grappa, Piave und vor allem Montasio, dessen Verband das Unternehmen als Veredler beigetreten ist. Darüber hinaus gibt es noch Grana Padano und Trentino, sowie Parmigiano Reggiano. Zu den Weichkäsen zählt der trevisanische Casatella.
Es handelt sich bei allen Sorten um Produkte mit Herkunftsschutz, der von Erzeugerverbänden garantiert wird, wobei einige davon, wie die Bezeichnung DOP (geschützte Ursprungsbezeichnung) oder DOC (kontrollierte Ursprungsbezeichnung), auch auf europäischer Ebene anerkannt sind.

Die “Molkerei Biz Giampietro” bietet daher nur Käse bewährter Qualität und gesicherter Herkunft, um die Anforderungen des Marktes und der Verbraucher zu erfüllen, die immer mehr auf Geschmack achten, sowie der Naturreinheit, den organoleptischen Eigenschaften und der Lebensmittelsicherheit des Produkts immer kritischer gegenüberstehen.
Das Unternehmen Biz Giampietro hat die Familientradition weitergeführt und widmet sich mit Leidenschaft der Veredelung unterschiedlicher Käsesorten, wobei die Affinage auf hoher fachlicher Kompetenz und auf umfassenden Kenntnissen beruht. Der Käse erlangt hierdurch seinen vollen Geschmack und seinen Gehalt, die auf den Umgebungsbedingungen seines Herkunftsorts beruhen, durch den jedes Produkt geprägt wird, gemäß dem Motto “in der Nahrung entfaltet sich die Geschichte der Gebiete”.